Im Hinblick auf Forschung, Aus- und Weiterbildung gibt es in der Region zahlreiche Anknüpfungspunkte – z.B. durch die Universität Passau (Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik und Informatik), die HTL in Andorf (Werkstoffingenieurwesen, Kunststoff- und Umwelttechnik) und das Technologiezentrum Schärding (Schwerpunkt Informationstechnologie), welches über das Techno-Z-Netzwerk Innviertel an das oberösterreichische Technologie-netzwerk angebunden ist.

Weiters sprechen wirtschaftliche und steuerliche Vorteile auch für einen Firmenstandort in Österreich. Man erhält zum Beispiel Steuer-begünstigungen auf prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge oder volle Abzugsfähigkeit von Steuerberatungskosten bei allen Einkunftsarten.


Verkehrsgünstig an der B 149 Subener Straße – nur 5 km vom Autobahnanschluss Suben (A8 Innkreisautobahn) entfernt. Ebenso kann die Bahn zu Reisewegen genutzt werden. Der nächste Flughafen liegt ca. 85 km entfernt in Linz. Per Schiff kann über den Inn und die nahegelegene Donau transportiert werden.

Standort Zahlen & Fakten Vorteile Kontakt

© 2008 Regionaler Wirtschaftsverband Schärding
INKOBA TMG Land Oberösterreich EU